Rücktritt von Bestellung und Rückgabe

Innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt der Ware kann der Verbraucher schriftlich erklären, dass er ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktritt. Es wird davon ausgegangen, dass die Nachricht rechtzeitig ist, wenn sie innerhalb der Frist eingereicht wird.

Der Verbraucher muss die Ware spätestens 15 Tage nach der Stornierung zurückgeben.

Nach Erhalt der Ware und der Feststellung, dass diese intakt und unverändert ist, gibt das Unternehmen alle Zahlungen an den Verbraucher in Übereinstimmung mit dem Gesetz zurück.

Die einzigen Kosten für den Verbraucher in Bezug auf die Stornierung sind die direkten Kosten der Rücksendung der Waren.

Gemäß Artikel 43.č des Verbraucherschutzgesetzes ist die Rückgabe von kosmetischen Produkten und kosmetischen Inhaltsstoffen nicht möglich. Rückerstattungen von kosmetischen Produkten und Zutaten können nur vorgenommen werden, wenn ein Fehler von Unguentarium begangen wurde (falsche Produkte oder falsche Mengen gesendet). In einem solchen Fall darf die Rückgewinnung eines kosmetischen Mittels oder eines kosmetischen Inhaltsstoffs nur erfolgen, wenn die Verpackung noch nicht geöffnet ist und die Schutz- oder Schutzfolie noch nicht entfernt wurde. Im Falle von falsch gelieferten Produkten werden alle Kosten für die Rücksendung vom Anbieter übernommen (UNGG d.o.o.).

Für die schnellere und einfachere Lösung des Problems ist es auch notwendig, mit dem Käufer zusammenzuarbeiten.

Bei der Warenrücksendung sendet der Verbraucher auch eine Rechnung für Waren und persönliche Daten sowie ein Transaktionskonto, an das er die Zahlung zurücksenden möchte.

Wir akzeptieren keine Lieferung mit Lösegeld!

Für die vollständigen Geschäftsbedingungen klicken Sie bitte hier.