Nutzen und Vorteile vom Kupfergeschirr

 Kupfergeschirr Unguentarium

Kupfer, bei Raumtemperatur fest, ein guter elektrischer Leiter und sehr gut schmiedbar ist ein sehr wichtiges und begehrtes Metall in der Industrie.  Es eignet sich besonders für die Herstellung von Produkten, bei denen eine gute elektrische Leitfähigkeit erforderlich ist (z. B. elektrische Drähte) und bei der Herstellung anderer Legierungen, wie z.B. Bronze und Messing.

Es ist ein wichtiges Element des Lebens im Allgemeinen, da es im Blut vorkommt, wo es an der Bindung von Eisen an Hämoglobin und in natürlichen, kupferfarbenen Pflanzen beteiligt ist.

Neben der Industrie wird Kupfer auch in anderen Bereichen eingesetzt, beispielsweise zur Herstellung von Küchenzubehör, Destillierapparate und dekorativen Produkten. Es hat auch wichtige antibakterielle Eigenschaften und hilft, die Übertragung von Krankheiten mit Nahrung oder Wasser zu verhindern. Es ist auch sehr nützlich für die Destillation.

Kupfer hat ausgezeichnete antiseptische Eigenschaften, da es Infektionen und Kontaminationen von Lebensmitteln mit Bakterien verhindert. Neuere Forschungsergebnisse legen nahe, dass Escherichia Coli O157, eine Art des Bakterie e.Coli, innerhalb weniger Stunden auf der Oberfläche des Kupfers ausgestorben ist. In rostfreiem Geschirr kann sie einen ganzen Monat überleben.
Es ist ein außergewöhnlicher Wärmeleiter, der gleichmäßig im gesamten Geschirr verteilt ist, und daher ist das Kupfergeschirr äußerst sparsam beim Energieverbrauch. Es ermöglicht auch eine extrem präzise Temperaturregelung, da es extrem schnell erwärmt und kühl wird, fast gleichzeitig als Wärmequelle.
Das Kupferkochgeschirr hat das ideale Gewicht, da es nicht zu schwer und nicht zu einfach zu benutzen ist.
Das Kupfergeschirr ist sauber und hygienisch und leicht zu reinigen.
Es Bewahrt den Nährwert von Lebensmitteln und ihre organoleptischen Eigenschaften.
Es verhindert, dass Zucker kristallisiert und eignet sich ideal für die Herstellung von Feingebäck.

Warum sind einige Modelle von Geschirr mit Zinn beschichtet?

Einige Lebensmittel können sauer sein und somit das Kupfer schädigen oder sogar mit Kupfer reagieren, was zu einer übermäßigen Menge an Kupfer in der Nahrung führen kann,  was gesundheitschädlich ist.

Daher sind einige Töpfe und Küchenutensilien mit Zinn beschichtet. So können Sie saures Essen kochen, haben keine Sorgen um Gesundheit und belasten sich nicht mit Abnutzung und Korrosion des Geschirrs.

Das Zinn ist ein Metall, sehr nahe am Kupfer, und wird gleich schnell auferwärmt und kühl wie Kupfer. Aus herkömmlichen, nicht verzinnten Töpfen sollten Lebensmittel so schnell wie möglich nach dem Kochen entfernt werden. Im kupferverzinnten Geschirr können Sie das Essen nach dem Kochen so lange in Töpfen lassen, wie Sie möchten.

Mehr über die Zinnbeschichtung lesen Sie HIER.

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Wir empfehlen, die die Folgende Artikel zu lesen: