Mit Nasen-Inhalatoren gegen Erkältungen

November 22, 2018

Aromatherapie-Inhalationen mit Naseninhalationen

Der Winter ist direkt vor der Tür und langsam, aber immer öfter werden wir wieder mit verschiedenen Erkältungskrankheiten konfrontiert. Diesmal werden wir uns den Aromatherapie-Inhalationen mit Naseninhalationen zur Linderung dieser "Winterunannehmlichkeiten" widmen. Wir hoffen, dass Sie auch diese natürlichen Medikamente benutzen werden.

Die ätherischen Öle können mithilfe von Verdampfern, Dampf-Inhalatoren und Nasen- Inhalatoren inhaliert werden. Die Nasen-Inhalatoren sind zur direkten Inhalation von ätherischen Ölen geeignet. Sie können sie problemlos auf einer Reise, bei der Arbeit oder zu Hause verwenden. So können Sie jederzeit die Kraft der ätherischen Öle optimal nutzen. Sie ermöglichen auch eine völlig individuelle Inhalation, da die Dämpfe die Umwelt nicht belasten. Können Sie sich vorstellen, wie schön es wäre, wenn Sie während der Arbeit mit nur ein paar Atemzügen pulsierende Kopfschmerzen oder eine anfängliche Nasennebenhöhlenentzündung wegjagen könnten?

Die Nasen-Inhalatoren bestehen aus einer saugfähigen Einlage (Stick), einem Innenteil, einem Stift, und einer Kappe, die auf den Innenteil des Nasen-Inhalator angeschraubt wird.

Vorbereitung und Verwendung des Nasen-Inhalators:

  • Tragen Sie 15-25 Tropfen ätherisches Öl auf die saugfähige Einlage (Stick) auf.
  • Die saugfähige Einlage wird in den inneren Teil des Nasen-Inhalators eingeführt.
  • Der innere Teil des Nasen-Inhalators wird mit einem Stöpsel zugemacht.
  • Schließen Sie dann den Nasen-Inhalator mithilfe der beigelegten Kappe.
  • Benutzen Sie den Nasen-Inhalator, indem Sie ihn öffnen, ihn der Nase nähern und tief einatmen.
  • Nach der Anwendung, müssen Sie den Nasen-Inhalator wieder sorgfältig mithilfe der Kappe verschließen bzw. zumachen.
  • Wenn das ätherische Öl im Nasen-Inhalator ausgeht, öffnen Sie den Nasen-Inhalator wieder und führen Sie ätherisches Öl erneut hinzu.

Wir empfehlen Ihnen, hochwertige, 100% ätherische Öle von Unguentarium® mit den Nasen- Inhalatoren zu verwenden.

Mithilfe von Inhalationen können psychische und physiologische Veränderungen im Körper verursacht werden. Sie eignen sich daher für die ganzheitliche Behandlung verschiedener Erkältungen, die uns in dieser Saison betreffen können. Wenn Sie dem Feind erlegen sind, wählen Sie drei ätherische Öle und beträufeln Sie mit diesen in gleichen Anteilen die saugfähige Einlage.

  • Katarrhalische Entzündung der Atemwege - Rosmarin, Salbei, Thymian, Teebaum, Eukalyptus, Basilikum, Teebaum,
  • Erkältung - Thymian, Pfefferminze, Eukalyptus und Nelken,
  • Husten - Anis, Pfefferminze, Salbei, Kiefer, Eukalyptus, Thymian,
  • Nasennebenhöhlenentzündung - Rosmarin, Thymian und Pfefferminze.

 

Verwandte Artikel:




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Melissen-Hydrolat

April 04, 2020

Die Melisse ist eine bewährte Heil- und ein Gewürzpflanze, die im Mittelmeerraum gedeiht. Ihr Name ist griechischen Ursprungs, nämlich der Name Melisse bedeutet Biene. Diesen Namen bekam die Pflanze wegen ihrer reichhaltigen Blüten, die von den Bienen gerne angeflogen werden. Andere beliebte Namen für diese Pflanze sind: Spanischer Salbei, Bienenfang, Englische Brennnessel, Mutterwurz, Bienensaug, Honigblum, Honigtau, Hasenohr, Herzbrot, Herztrost, Zitronenmelisse, Zitronenminze ... Die Melisse ist eine bis zu 80 cm hohe Staude mit breiten, sternenförmigen und gezackten Blättern. Sie hat kleine, weiße, manchmal leicht rosa oder gelbliche Blüten. Die Pflanzen riechen nach Zitrone. Die Wurzeln wachsen nach allen Seiten und sind haarig. Die Melisse gedeiht an sonnigen bis halbsonnigen und vor Wind geschützten Standorten am besten und benötigt einen durchlässigen, nicht zu trockenen Boden mit ausreichendem Nährstoffgehalt.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Natürliche Farben für Ostereier

März 27, 2020

Dieses Mal werden wir die ätherischen Öle, die kosmetischen Produkte, die Schnapsbrennerei und auch die Fassbinderei mal beiseitelegen und uns auf Ostern konzentrieren, wo natürlich die Ostereier im Vordergrund stehen. Unten finden Sie Informationen bezüglich der natürlichen Farben für Ostereier.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Ätherisches Teebaumöl in der Kosmetik

März 21, 2020

Der Australische Teebaum (Melaleuca alternifolia) ist eine Pflanzenart aus Australien, wo sie zu einem äußerst wichtigen Exportgut wird. Junge Bäume werden zu Teebaumöl (Melaleuca aetheroleum) verarbeitet, das in vielen Kosmetikprodukten vorhanden ist, darunter auch in Aroma-Kosmetik- und Aromatherapie-Produkten. Keimtötende und entzündungshemmende Eigenschaften, gute Löslichkeit in Salbengrundlage, perfektes Eindringen in die Haut und die Tatsache, dass es sich um ein naturreines Produkt handelt, bilden die perfekte Basis für die Verwendung von ätherischem Teebaumöl in der Kosmetikbranche in Konzentrationen von 0,5 bis zu 5%. Es eignet sich für die Pflege des gesamten Körpers, auch bei Kleinkindern.

Vollständigen Artikel anzeigen →

x