Geranien-Hydrolat

Februar 04, 2020

Geranien-Hydrolat

(Pelargonium graveolens)

Das Hydrolat entsteht bei der Wasserdampfdestillation von organischem ätherischem Geranien-Öl. Der Geruch des Geranien-Rosenwassers ist süß rosig. Es besteht aus 30-45% Alkoholen und 39-42% Ketonen. Es hat analgetische, gerinnungshemmende, entzündungshemmende, antivirale, bakterizide, sedierende, abschwellende, verdauungsfördernde, expektorierende, lipolytische, mukolytische, sedierende und stimulierende Eigenschaften.

Verwendung von Geranien-Hydrolat für Haut und Haar

Als Bestandteil in kosmetischen und aromatischen Wässern wirkt es tonisierend, regenerierend und anregend. Es eignet sich hervorragend zur Pflege von fettiger Aknehaut, da es die Talgsekretion reguliert.

Psychisches Wohlbefinden

Geranien-Hydrolat wirkt als Antidepressivum.

Gesundheit

Als Bestandteil in aromatischen Wässern wirkt es belebend und kräftigend für das Herz. Es hilft auch bei Sonnenstich. Blätter-Infusionen können zusammen mit Tee verwendet werden, um die Verdauung im Magen zu verbessern, da sie die Magensaftsekretion und Peristaltik fördern. Es ist auch zur Dämpfung von Hitzewellen in den Wechseljahren geeignet und wirkt allgemein positiv bei der Regulierung von Hormonen bei Frauen. Es stimuliert die Nebenniere.

Verwendung von Geranien-Hydrolat in der Ernährung

In Tunesien ist es in der Ernährung weit verbreitet, insbesondere bei der Herstellung von Süßigkeiten, Kuchen, Cremes und wird manchmal als Süßstoff verwendet. 

 

Verwandte Artikel:




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Verwendung von pflanzlichem Glycerin

Januar 29, 2020

Pflanzliches Glycerin, auch Glycerol oder Glyzerin genannt, ist eine organische Verbindung und ein Nebenprodukt der Seifenherstellung und wird massenweise durch Hydrolyse von Palmen- und Kokosöl unter hohem Druck und hohen Temperaturen gewonnen. Pflanzliches Glycerin ist außerdem viel konzentrierter und reiner. Es ist löslich in Alkohol und Wasser, jedoch nicht in Ölen. Es hat einen süßen Geschmack, ist transparent, geruchlos und völlig ungiftig. Es ist in der Kosmetik-, Pharmazie- und Lebensmittelindustrie weit verbreitet.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Pflanzliches Glycerin

Januar 26, 2020

Glycerol, Glyzerin, auch Glycerin, 1,2,3-Propantriol oder Propan-1,2,3-triol ist der Trivialname und die gebräuchliche Bezeichnung für die chemische Verbindung mit der Formel CH2OH-HCOH-H2COH. Pflanzliches Glycerin findet man häufig in kosmetischen Produkten, auch in Bio-Kosmetika. Bei der Dosierung ist jedoch Vorsicht geboten. Es trocknet die Haut in übermäßigen Mengen aus.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Methoden zur Gewinnung von aromatischen Substanzen aus Pflanzen

Januar 15, 2020

Konzentrierte aromatische Bestandteile in Pflanzen werden auf verschiedene Arten erzeugt. Die daraus resultierenden Extraktionen können ätherische Öle oder Extrakte sein. In der Aromatherapie werden am meisten ätherischen Öle verwendet, während andere Präparate vor allem in der Parfümerie und Kosmetik verwendet werden.

Vollständigen Artikel anzeigen →

x