Kostenlosse Lieferung nach Österreich, Deutschland und Kroatien für alle Bestellungen über 150,00€.

80 Arten der Verwendung von Kokosbutter

August 01, 2018

80 Arten der Verwendung von Kokosbutter

Kokosbutter oder Kokosöl ist billig, zu jeder Zeit verfügbar und hat eine extrem heilende Wirkung. Es kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Dieses Mal werden wir Ihnen bis zu 80 Arten der Verwendung von Kokosbutter vorstellen.

Persönliche Hygiene und Körperpflege

1. Feuchtigkeitsspender - Nehmen Sie etwas reine Kokosbutter aus dem Glas und tragen Sie es auf die Haut auf, einschließlich des Gesichts.

2. Augenpflege-Creme - Mit Hilfe von Kokosbutter werden Schwellungen um die Augen, Augenringe und Falten beseitigt.

3. Hautpflegeöl vor der Rasur - Kokosbutter bereitet die Haut auf den aggressiven Rasiervorgang vor.

4. Hautpflegeöl nach der Rasur - Kokosbutter ist hilfreich für die Hautpflege und Heilung von kleinen Wunden nach der Rasur.

5. Deodorant - Reines Kokosöl wirkt als Deodorant, wobei seine Wirkung in Kombination mit Stärke und Backsoda noch größer ist.

6. Conditioner (Haarspülung) - Kokosbutter kann auch zur Haarregeneration verwendet werden. Auf die Haarspitzen einen Teelöffel Kokosbutter auftragen oder über die gesamte Haarlänge verteilen. Kokosbutter kann auch in die Kopfhaut einmassiert werden.

7. Haarpflege - Die Kokosbutter Einfach auf die Hand geben, in den Handflächen verreiben und anschließend gleichmäßig auf das Haar auftragen. Kokosbutter ist besonders wirksam bei lockigem oder welligem Haar, da sie das Volumen der Haare betont.

8. Zahnpasta - Kokosbutter einfach mit Backsoda mischen und damit die Zähne putzen.

9. Make-up-Entferner - Geben Sie etwas Kokosbutter auf einen Wattebausch und entfernen Sie das Make-up. Das Ergebnis ist überraschend.

10. Lippenpflege - Kokosbutter ist auch wunderbar für die Lippenpflege. Insofern wir es aus Versehen essen, ist es viel gesünder als der synthetische Lippenbalsam.

11. Massageöl - Verreiben Sie die Kokosbutter in den Handflächen und widmen Sie sich der Massage.

12. Gleitmittel - Kokosbutter ist auch ein wunderbarer Ersatz für klassische Gleitmittel, jedoch sollte diese nicht zusammen mit Latex verwendet werden.

13. Sonnencreme - Kokosbutter hat einen natürlichen Schutzfaktor 4.

14. Pflegecreme bei Dehnungsstreifen - Kokosbutter hat eine heilende Wirkung auf geschädigte Haut. Sie bewirkt zwar keine Wunder bei der Entfernung von Dehnungsstreifen, jedoch ist sie definitiv ein wunderbares Präventionsmittel.

15. Brustwarzenpflege - schonende und effektive Pflege für rissige, gereizte und trockene Brustwarzen. Die Kokosbutter auf ein wattiertes Tuch auftragen und während des Stillens auf den Brustwarzen liegen lassen.

16. Baby-Po-Pflege - bei Babys entzündet sich die gerötete Haut im Windelbereich leicht und nichts ist besser als Kokosbutter für die sanfte Hautpflege Ihres Babys. Fast so gut wie Kariteöl.

17. Fontanelle - Kokosbutter eignet sich hervorragend zur Pflege von trockener Kopfhaut bei Babys. Jeden Tag einfach einen Teelöffel Kokosbutter in die Haut einmassieren.

18. Peeling - Kokosbutter wird mit Zucker vermischt und die Mischung können Sie für einen schönen Körperpeeling verwenden. Wenn Sie den Geruch der Butter abdecken möchten, kann auch ätherisches Öl zur Mischung hinzugefügt werden, insbesondere Vanille, Zimt, Nelken und dergleichen.

19. Wundheilung - Kokosbutter bildet eine dünne Schicht auf der Hautoberfläche, die die Haut vor Feuchtigkeit, Staub, Bakterien und Viren schützt. Folglich wird der Heilungsprozess beschleunigt.

20. Insektenstiche - Wenn Kokosbutter direkt auf die Einstichstelle aufgetragen wird, wird das juckende und brennende Gefühl reduziert.

21. Hauterkrankungen - Kokosbutter mildert die Auswirkungen von Psoriasis, Dermatitis und Ekzemen.

22. Ohrenentzündungen- Knoblauchöl mit Kokosöl mischen und ein paar Tropfen dieser Mischung direkt ins Ohr gießen. Dies wird 2-3-mal am Tag wiederholt und die Entzündung wird sich beruhigen.

Allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden

23. Stressabbau - Die mentale Erschöpfung kann durch sanfte Massage des Schattenbereichs und des Nackens mit Kokosöl beseitigt werden.

24. Verdauung - Die gesättigten Fettsäuren in der Kokosbutter wirken antibakteriell und regulieren folglich die Qualität der Bakterienflora im Darm und damit die Verdauung selbst. Kokosbutter beschleunigt außerdem die Aufnahme von Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren.

25. Fitness - Kokosöl fördert nachweislich den Stoffwechsel sowie die Schilddrüsenfunktion und erhöht das Energieniveau. All dies trägt zum schnelleren Abbau von Fettspeichern und zur Entwicklung von Muskelgewebe bei. In unserem Online-Shop können Sie Natürliches Kokosöl extra von Unguentarium® bestellen.

26. Nasenbluten - Im Winter wird die Schleimhaut der Nase durch trockene Luft und außergewöhnliche Temperaturschwankungen, wenn wir von warm nach kalt und umgekehrt übergehen, gereizt. Dies kann verhindert werden, indem Sie mit Ihrem Finger die Schleimhaut in der Nase mit Kokosbutter eincremen.

27. Milchanreicherung - Es wird empfohlen, dass stillende Mütter 3 ½ Esslöffel Kokosbutter pro Tag konsumieren. Dies beschleunigt die Milchsekretion.

28. Beschleunigter Gewichtsverlust und ein geringeres Hungergefühl.

29. Stabilisierung des Zuckerspiegels im Blut.

Gesundheitliche Probleme (Verzehr von Kokosbutter)

30. Ekzem – Der Verzehr und die Hautpflege mit Kokosbutter helfen Ekzem-Ausbrüche zu beseitigen.

31. Hautprobleme

32. Pilzartige Nagelkrankheiten an den Füßen.

33. Hitzewellen in der Menopause.

34. Blutende Hämorrhoiden – Diese werden verhindert und geheilt durch den Verzehr von Kokosbutter, außerdem sollten Sie den Anus-Bereich zweimal täglich mit Kokosbutter eincremen und sanft massieren.

35. HIV

36. Kopfläuse

37. Menstruation – Kokosbutter verbessert den Menstruationszyklus, verringert begleitende Schmerzen und Krämpfe sowie die Ausscheidung.

38. Migräne – Der regelmäßige Konsum von Kokosöl reduziert die Stärke und Häufigkeit von Migräne.

39. Mononukleose

40. Parasiten

41. Kandidose - Eine bakterielle Infektion der Mundschleimhaut.

42. Beseitigung von Blasenschmerzen.

43. Schilddrüsenprobleme - Der Verzehr von Kokosbutter kann die Anzeichen einer Schilddrüsenunterfunktion beseitigen.

44. Energiegewinnung.

45. Pflege von trockener und schuppiger Haut.

46. ​​ Refluxerkrankung durch Magen-Beschwerden - Wenn Kokosbutter bei jeder Mahlzeit konsumiert wird, beschleunigt dies die Verdauung und reduziert die Möglichkeit der Rückführung von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre.

47. Verbesserung der Nebennierenfunktion.

48. Alzheimer-Krankheit

49. Helicobacter pylori

50. Candida albicans

51. Asthma, auch bei Kindern.

52. Autismus

53. Cholesterin - Verbessert das Niveau von gutem Cholesterin (HDL) und schlechtem Cholesterin (HDL) und das Verhältnis zwischen ihnen.

54. Chronische Erschöpfung

55. Blutzirkulation, insbesondere, wenn man das Gefühl von kalten Händen und Füßen hat.

56. Kokosbutter stärkt das Immunsystem.

57. Klarheit des Geistes

58. Depression

59. Beseitigt Entzündungen bei der Chron-Krankheit.

Gesundheitliche Probleme (topische Anwendung von Kokosbutter)

60. Fußpilz (Tinea pedis)

61. Probleme mit dem Kreuz und Muskelentzündungen

62. Ulcus durum (Harter Schanker)

63. Akne

64. Cellulite

65. Herpes - Topisch anwenden und verzehren.

66. Genitalwarzen

67. Beschneidung - Einige Eltern entscheiden sich, ihre Söhne aus religiösen oder medizinischen Gründen zu beschneiden. Der Eingriff ist relativ invasiv, die Heilung selbst kann aber mit dem Eincremen mit Kokosbutter beschleunigt werden.

Mit Kokosöl kochen

68. Öl-Ersatz - Kokosbutter kann verwendet werden, um jedes andere Pflanzenöl zu ersetzen, und zwar Becher für Becher.

69. Ersatz für Butter, Fett, Margarine usw., Fette in fester Form.

70. Ersatz für Öle in flüssiger Form.

71. Nahrungsergänzungsmittel.

Sonstige Verwendung

72. Insektenschutzmittel – Mischen Sie Kokosbutter mit ätherischem Pfefferminz- oder Zitronenöl und cremen Sie mit dieser Mischung den ganzen Körper ein.

73. Kokosbutter ist auch ein wunderbares Mittel zur Verbesserung der Gesundheit unserer Haustiere. Geben Sie einmal pro Tag einen Teelöffel Kokosbutter in eine Schüssel mit Frischwasser oder Sie können sie auch dem Trockenfutter hinzufügen.

74. Entfernung von Klebstoff - Kokosbutter und Backsoda im Verhältnis von eins zu eins mischen. Auf diese Weise wird eine Paste gebildet, mit der die klebrigen Teile einfach entfernt werden können.

75. Kaugummi aus dem Haar entfernen – Verteilen Sie Kokosbutter über das im Haar geklebtes Kaugummi und lassen Sie diese 30 Minuten einwirken lassen.

76. Möbel polieren – Kokosbutter ist ein sehr wirksames Poliermittel. Das Poliermittel besteht aus etwas Kokosbutter und Zitronensaft. Sie können Raffiniertes Kokosöl Unguentarium® zum Polieren verwenden.

77. Kupfer polieren - Mischen Sie Kokosbutter mit Backsoda und etwas Zitronensaft. Ihr Kupfer wird wieder wie neu aussehen.

78. Pflege von Lederfässern

79. Pflege von Kochzubehör

80. Pflege und Reinigung von Lederwaren

Haben wir etwas ausgelassen? Wenn ja, schreiben Sie Ihre eigenen interessanten Ideen unter den Kommentaren.

 

 

Verwandte Artikel:




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Destillation von Lavendel

Mai 04, 2019

Ätherisches Öl gilt für die Seele der Pflanze, ihre Essenz und überströmt unseren Körper und Geist, wenn wir mit ihm in Kontakt kommen. Und die Destillation ist der Zeitpunkt, zu dem dieses ätherische Öl gewonnen wird. Der Prozess selbst ist auf den ersten Blick ziemlich einfach, allerding enthüllt ein detaillierterer Einblick viele versteckte Details.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Lavendelernte

April 20, 2019

So, das Lavendelfeld wurde angelegt und nun ist es an der Zeit, all die Anstrengungen und das Geld, das wir in dieses Lavendelfeld investiert haben, zurückzugewinnen. Unter der Voraussetzung, dass alles richtig gemacht wurde, wartet im Juli auf uns ein prächtiges Lavendelfeld mit wunderschönen Lavendelblüten, die unermüdlich von Bienen und Schmetterlingen umflattert werden.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Schädlinge und Krankheiten bei Lavendel

April 06, 2019

Der Lavendel ist eine extrem langlebige Pflanze, die dennoch anfällig für manche Krankheiten ist und einige Schädlinge anlockt. Diesmal werden wir uns einigen verbreiteten Krankheiten und Schädlingen widmen, die die Lavendelplantagen befallen können.

Vollständigen Artikel anzeigen →